Alpinschule

Herzlich Willkommen bei der Alpinschule Tuxerjoch

Schon seit frühester Kindheit waren die Landschaft und die Berge Rund um das Tuxerjoch Haus mein Spielplatz und Hinterhof. Diese Begeisterung für alpine Unternehmungen wurde schon in meiner Kindheit durch meinen Vater geweckt und ist später zu einer Leidenschaft gewachsen.
Die Ausbildung zum Bergführer war deshalb nur ein logischer Schritt und so möchte ich nun versuchen dir die Schönheit dieser Berge näher zu bringen.
Sei es bei einer anstrengenden Wanderung, einer Felstour oder einer rauschenden Tiefschneeabfahrt stehen wir euch als kompetenter Partner zur Seite und Sorgen für die nötige Sicherheit und Zufriedenheit.
Anspannung und Stress können so gar nicht erst entstehen, dein Urlaubserlebnis wird unvergesslich!

Franz Hotter
Tuxerjoch Haus

  • Programm

    Da wir ein regionaler Anbieter sind beschränkt sich unser Programm auf Ziele in der Umgebung unserer Schutzhütte, welche somit ein idealer Ausgangspunkt ist. Natürlich können wir euch auch ein individuelles Angebot machen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

  • Überquerung Friesenbergscharte

    Für viele bildet die Friesenbergscharte die Schlüsselstelle des Traumpfades München-Venedig. Der hochalpine Wanderweg mit teilweise Drahtseilversicherung erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Natürlich ist das nicht jedes Weitwanderes Sache. Der Anstieg zur Scharte vom Tuxerferner Haus führt uns unschwierig zur Friesenbergscharte, wo wir mit einem fantastischem Ausblick belohnt werden. Gesichert mit Gurt und Seil fühlen sich auch ausgesetzte Stellen nicht mehr so schwer an, sicher und entspannt geht es hinunter zum Friesenberghaus.

    Charakter: hochalpiner Übergang
    Dauer: 4-6 Stunden
    Teilnehmerzahl: max. 2
    Preis: € 300,- (1 - 2 Personen)
    Leistungen: Führung durch staatlich geprüften Bergführer, Leihmaterial

  • Kleiner Kaserer

    Einer der leichtesten 3000er der Ostalpen ist der kleine Kaserer. Er eignet sich hervorragend als ein Einstieg in die Hochtourenwelt. Zunächst geht es sanft über grüne Hügel zur Frauenwand und Kasererscharte. Dort steiler über Schotter zum Grat des kleinen Kaserers und weiter zum Gipfel. Gelegentliche leichte Kletterstellen(UIAA I) sorgen für die nötige Abwechslung. Am Gipfel erwartet uns ein fantastischer Ausblick auf die Tuxer Eisriesen und das Wipptal.

    Charakter: leichte Hochtour ohne Gletscherberührung
    Teilnehmerzahl: max. 2
    Preis: € 300,- (1 - 2 Personen)
    Leistungen: Führung durch staatlich geprüften Bergführer, Leihmaterial

  • Olperer

    Der Olperer kann als Tagestour von Hintertux aus gemacht werden. Hierfür ist es allerdings nötig die Bahn zu nehmen. Von der 4. Sektion steigen wir zum Riepensattel ab und anschließend zur Wildlahnerscharte auf. Von dort geht es über den Nordostgrad in mäßig schwieriger Kletterei (UIAA 3) zum Gipfel.

    Charakter: Hochtour auf einen der schönsten Gipfel der Tuxer Alpen.
    Dauer: 1-Tagestour
    Teilnehmerzahl: max. 2
    Preis: € 300,- (1 - 2 Personen)
    Leistungen: Führung durch staatlich geprüften Bergführer, Leihmaterial

  • Lärmstange

    Die Lärmstange ist ein unscheinbarer Gipfel inmitten der Tuxer Eisriesen. Unsere Tour führt uns über die spektakuläre Nordkante in anregender Kletterei. Der Zustieg erfolgt über die Sommerbergalm in 1,5 Stunden direkt unter die Kante. Mit 300 Klettermetern und der Schwierigkeit UIAA 4+ handelt es sich hier schon um ein ambitionierteres Ziel, das etwas Klettererfahrung voraussetzt.

    Charakter: Felstour UIAA 4+
    Dauer: 1-Tagestour
    Teilnehmerzahl: max. 2
    Preis: € 300,-  (1 Person), € 350,- (2 Personen)
    Leistungen: Führung durch staatlich geprüften Bergführer, Leihmaterial

  • Hornspitze

    Die Hornspitze ist der Hausberg der hinter dem Tuxerjoch Haus in die Höhe ragt. Über den langen Grassgrat erreichen wir über Trittspuren den Gipfelaufbau. Dort geht es in 2 Seillängen in mäßig schwieriger Kletterei (UIAA 3) zum Gipfel. Am Gipfel werden wir mit einem fantastischem Ausblick belohnt.

    Charakter: Leichte Felstour UIAA 3
    Dauer: 1/2-Tagestour
    Teilnehmerzahl: max. 1
    Preis: € 300,- (1 Person)
    Leistungen: Führung durch staatlich geprüften Bergführer, Leihmaterial